Fachbereich Physik und Astronomie

Bachelorprogramm

Statistische Thermodynamik I

Vorlesungsbeschreibung

In diesem Kurs werden die Grundlagen der Thermodynamik und ihr Ursprung in der statistischen Mechanik diskutiert.
Wir beginnen mit einer Einführung in die Thermodynamik, welche die makroskopischen Eigenschaften von Systemen beschreibt ohne die zugrundeliegende mikroskopische Struktur zu betrachten und einigen ihrer Anwendungen (z.B. ideales Gas). Danach folgt eine Einführung in die statistische Mechanik, welche Begriffe und Konzepte quantenmechanisch und statistisch begründet und die thermodynamischen Eigenschaften von Systemen aus dem zugrunde liegenden Hamiltonoperator herleitet. Nach einigen Grundlagen der Statistik werden wir insbesondere verschiedene statistische Ensembles einführen und aus ihnen thermodynamische Grössen berechnen. Der dritte Teil der Vorlesung behandelt verschiedene Anwendungen.

Assistierende

Literatur

  • Statistische Physik
    T. Fliessbach, Bibliographisches Institut, Mannheim, 1993
  • Statistische Mechanik, Bände I-III
    K. Huang, Bibliographisches Institut, Mannheim, 1963
  • Wärmetheorie
    G. Adam und O. Hittmair, Vieweg, Braunschweig/Wiesbaden, 1988
  • Lehrbuch der theoretischen Physik, Band V: Statistische Physik
    L.D. Landau und E.M. Lifshitz, Akademie Verlag, Berlin, 1975
  • Statistical Mechanics
    S.K. Ma, World Scientific Publishing, 1985